UNSERE MISSION


Mit einer einheitlichen Branchenlösung wollen wir das Recycling von Alu-Kaffeekapseln mit allen Herstellern fördern. Für die Konsumenten und Konsumentinnen sollen noch mehr Sammellstellen zur Verfügung stehen, sodass Recycling mühelos zugänglich ist. Damit wir alle einen wesentlichen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten können.

MITGLIEDER

& Partner

Swiss Aluminium Capsule Recycling steht allen Unternehmen offen, die einen Beitrag zum Recycling von Aluminium-Kaffeekapseln leisten wollen. Unsere Gründungsmitglieder sind für ihr Engagement bekannt. Als Pionier auf diesem Gebiet startete Nespresso bereits 1991 ein Recyclingprogramm. Delica, ein Unternehmen der M-Industrie, nutzt das Recycling-Programm seit der Einführung von Café Royal Kapseln aus Aluminium im Januar 2020. Als Partner der Organisation ist die Barec-Gruppe mit dem Recycling von Kaffeekapseln beauftragt. Barec arbeitet bereits seit fast 30 Jahren mit Nespresso zusammen. Die IGORA-Genossenschaft unterstützt unsere Kommunikationsaktivitäten.

UNSERE

Ziele ?

Wir möchten die Recycling-Quote von Aluminium-Kapseln in einem ersten Schritt auf 75% anheben. Aluminium ist ein Material, das sich endlos recyceln lässt. Deshalb ist es essenziell, dass dieser Wertstoff seinen Weg zurück in den Rohstoffkreislauf findet.

Wir möchten alle Hersteller von Aluminium-Kaffeekapseln in der Schweiz als Mitglieder von Swiss Aluminium Capsule Recycling gewinnen.

Wir möchten das neue Recycling-Symbol als klares, wiedererkennbares Zeichen für das Alu-Kapsel-Recycling bei den Konsumentinnen und Konsumenten etablieren.

Gründungspartner

Fridolin Landolt

Direktor Customer Care & Services, Nespresso Schweiz

Nespresso hat bereits 1991 sein Recycling-System für Aluminium-Kaffeekapseln auf den Markt gebracht. Durch die Graündung von Swiss Aluminium Capsule Recycling in Zusammenarbeit mit Delica haben wir eine unabhängige Organisation geschaffen, die es anderen Herstellern von Aluminiumkaffeekapseln erm öglicht, von unserer Erfahrung und all den bereits geleisteten Arbeiten zu profitieren.

Hubert Lehnard

Head of Marketing International Coffee, Delica AG

„Es ist uns wichtig, Verantwortung gegenüber der Umwelt zu übernehmen. Wir sind zuversichtlich, dass wir mit der neuen Organisation die Recycling-Quote von Alu-Kapseln gemeinsam mit Nespresso, weiteren Herstellern sowie den Konsumentinnen und Konsumenten erheblich erhöhen können.”

Mehr als 30 Jahre Engagement für das Recycling

Nespresso lanciert ein ehrgeiziges Recyclingprogramm für Aluminium-Kaffeekapseln (34 Sammelpunkte).

Von Anfang an arbeitet die Barec-Gruppe mit Nespresso beim Recycling der Kaffeekapseln zusammen.

Zusammenarbeit mit IGORA (>900 Sammelpunkte)

100% Recyclingkapazität mit mehr als 2’700 Sammelpunkte

Einführung der Wiederverwendung von Kaffeesatz als Biogas

Einführung der Trocknung von Kapseln zur Behandlung mit erneuerbarer Energie

Delica stellt die Café Royal Kapseln für das Nespresso System auf Aluminium im Janaur 2020 um. Die Zusammenarbeit für das Recycling mit Nespresso beginnt (>3’700 Sammelpunkte).

Im Juli 2020 gründen Nespresso und Delica die Organisation «Swiss Aluminium Capsule Recycling».

MEDIEN

– und andere Kontakte

Sind Sie an unserem Programm interessiert?

Swiss Aluminium Capsule Recycling stellt Ihnen einen grafischen Leitfaden sowie Logos in hoher Auflösung zum Herunterladen zur Verfügung.